April 2012

Der „gemeinsame Nenner"!


In gut einem Jahr ist es soweit – Grüna wird 750 Jahre alt! Damit wir diesen Geburtstag gebührend feiern können, bedarf es einiger Vorbereitungen...

Viele fleißige Helfer sind schon am Werkeln. Gute Ideen sind gefragt! Die Ideen müssen umgesetzt werden und dazu benötigen wir Ihre Mithilfe, liebe Grünaerinnen und Grünaer!

Wer die Vorbereitungen zu den Feierlichkeiten im August 2013 mitverfolgt hat, weiss, dass sich einige Arbeitsgruppen gebildet haben, die jeweils für ganz bestimmte Aufgaben verantwortlich sind. Eine Gruppe davon sind wir, die Arbeitsgruppe „Öffentlichkeitsarbeit", welche wir Ihnen heute gern vorstellen möchten.

Alles begann im Oktober 2011. Als wir uns das erste Mal trafen, waren wir gerade 4 Leute. 4 Leute die dabei sein wollten, bei den Vorbereitungen für „das große Fest". Erst einmal verschafften wir uns einen Überblick, was konkret zu unseren Aufgaben gehört. Schnell hatten wir eine treffende Aussage gefunden: „Ziel der AG „Öffentlichkeitsarbeit" sollte ein einheitliches Bewerben des Ortsfestes im Ort, in den umliegenden Gemeinden und überregional sein!" Gesagt, getan, also machten wir uns an die Arbeit!

Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Werbung,...? Werbung, das war es! Wir müssen Werbung machen! Wie sonst kann man das Interesse und die Aufmerksamkeit auf etwas lenken? Die Herausforderung bestand nun darin, einen gemeinsamen Nenner zu finden. Auf der Suche nach diesem gemeinsamen Nenner für Jung und Alt, Grünaer und Gäste taten wir uns anfangs etwas schwer. Doch dann kam uns eine Idee: Ein Logo muss her! Etwas Ansprechendes, zugleich aber Neutrales, etwas eben, mit einem gemeinsamen Nenner. Kurz darauf hatten wir einige Entwürfe vorliegen und entschieden uns schließlich einstimmig für den, der Ihnen hier auf dieser Seite präsentiert wird. Das ist es also, unser „Maskottchen" für die 750-Jahrfeier! Schlicht aber aussagekräftig. Die erste Hürde war genommen.

Nun sind wir dabei, verschiedene Werbeträger zu gestalten, welche bald in einigen Grünaer Geschäften und Firmen erworben werden können! Dazu gehören zum Beispiel T-Shirts, Basecaps, Gläser, Tassen und Regenschirme. Auch an unsere kleinen Grünaer haben wir gedacht – ein cooler Sonnenschutz im Grüna-Look und dazu ein leckeres Grüna-Eis, wenn das nichts ist!

Wir werden Sie demnächst hier über unsere „Grüna-Kollektion" mit Bildern und Preisen informieren! Auch an Sie, sehr geehrte Geschäfts- und Firmeninhaber, werden wir herantreten, mit der Bitte, unsere Jubiläumsprodukte mit zu vertreiben. Gern können Sie Ihr Interesse auch per e-mail (doerte.bernstein@bmfgmbh.de) bekunden.

Speziell für Firmen stellen wir Aufkleber und Briefmarken bereit, damit unsere Festwoche auch über die Grenzen von Grüna hinaus bekannt gemacht wird!

Desweiteren steht die Renovierung und „Aufhübschung" eines Bauwagens auf dem Programm unserer Arbeitsgruppe. Dieser soll dann zu diversen Ortsfesten in Grüna und Umgebung dazu dienen Werbung zu machen, also unsere Grüna-Kollektion zu verkaufen, unser Ortsfest bekannt zu machen, potentielle Besucher neugierig zu machen und anzulocken.

Der Gewinn aus dem Verkauf unserer Jubiläumsprodukte kommt übrigens ausschließlich der Durchführung und Finanzierung unserer 750-Jahrfeier zugute.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie dazu beitragen, dass die 750-Jahrfeier ein richtig tolles Fest wird, an das wir uns noch lange gern erinnern!!

Hoffen wir, dass wir einen gemeinsamen Nenner gefunden haben, Ihnen unsere Aufgaben etwas näher bringen konnten und Sie neugierig geworden sind auf alle kommenden Beiträge!

Ihre Arbeitsgruppe „Öffentlichkeitsarbeit"

Layout: K. Richter

Text: D. Bernstein