Ortschaftsanzeiger Grüna / Mittelbach

 

Baumgarten

der fliegende Oberförster aus Grüna >weiter


Wie war es früher?

Der Heimatverein unterhält sich mit älteren Grünaern:

Im Gespräch mit Werner Gerlach
Im Gespräch mit Karla Krahmer
Im Gespräch mit Gunther und Bernhard Köhler
Im Gespräch mit Lotte Schroth
Im Gespräch mit Heinz Ullrich
Im Gespräch mit Hans May und Brunhilde Richtsteiger
Im Gespräch mit Herta Krumbiegel
Im Gespräch mit Herbert Bauer
Im Gespräch mit Mario und Herbert Lorenz
Im Gespräch mit Roland Nestler
Im Gespräch mit Jochen Dickert
Im Gespräch mit Marianne Dell‘Agnese
Im Gespräch mit Walter Semmler
Im Gespräch mit Rolf Frenzel

Veranstaltungen

finden Sie hier >weiter

 
Bei bestem, sonnigen Wetter trafen sich am 24.09.11 mehrere hundert Grünaer und Gäste am Folklorehof zum Baumgartentag, um dem Programm zur Ehrung unseres prominentesten Bürger aus Grüna beizuwohnen.

Organisiert wurde dieser Festtag vom Heimatverein Grüna e.V., insbesondere von Frau Vieweg und Herrn Stengel, der verkleidet als Oberförster Baumgarten die Gäste begrüßte.

Das Programm begann 10.00 Uhr mit einer geführten Wanderung auf dem Baumgarten Rundweg unter dem Motto „Auf den Spuren des fliegenden Oberförsters - zu den Plätzen seiner Experimente" .

Ab 15.00 Uhr wurden die Gäste über Baumgarten informiert, konnten den Vorführungen des Posaunenchor Grüna, des Gesangsverein Grüna / Mittelbach, der Kinder vom Kinderhaus Baumgarten und vom Schulort , der Gruppe Leisegang sowie dem Modellbauverein Jahnsdorf lauschen bzw. zusehen.
Es konnte weiterhin beim Start von 2 Heißluftballons zugeschaut werden.
Bei der Holzparade von Revierförster Göthel, dem Wettbewerb im Segelflugmodell - Weitwurf, dem Baumgarten Quiz sowie der Kinder Animation nahmen die Grünaer gern teil.
Untermalt wurde die Veranstaltung durch unseren DJ Ortsvorsteher Lutz Neubert.
Ich würde mich freuen, wenn er das von der Gruppe Leisegang vorgeführte Baumgartenlied hier bei gruena-online.de veröffentlicht!

Für das leibliche Wohl sorgten die Mitglieder des Heimatvereins mit Kaffee und Kuchen (die Zutaten wurden von der Fa. Simmel kostenfrei zur Verfügung gestellt) sowie die Freiwillige Feuerwehr Grüna mit Ihrem Grillstand.
Zum Kuchenbasar wurden ca 250 Stück Kuchen ausgeteilt. Dabei wurden für das Heimatfest 2013 über 450 Euro an Spenden gesammelt !

Zum Abschluß begleitete die Feuerwehr Grüna und das Jugendblasorchester Hohenstein Ernstthal den Lampionumzug zur Sprungschanze im Gußgrund, wo der 21. Abendsprunglauf des WSV Grüna stattfand.

Alles in Allem war dies eine gelungene Veranstaltung- auch wenn aufgrund des nicht erwarteten Besucherzustroms die Roster kurzzeitig alle waren.
Wir danken allen Helfern, Spendern, Gästen und Mitwirkenden für diesen wunderschönen Tag.

Andre Böttcher - a.boettcher@heimatverein-gruena.de